PreciFX – Produktmarkenstrategie für Schlafhorst

Weitere Projektbeispiele von Schlafhorst ist die Markenstrategie für Schlafhorst und die Produktmarkenstrategie für Impact FX.

Herausforderung
Strategie
Kommunikation
Erfolg


  • Herausforderung Preci FX
    Das bisher Undenkbare vermarkten

    Schlafhorst ist mit seinen automatischen Kreuzspulmaschinen Technologieführer in einem Markt, auf dem weltweit noch zwei wichtige Wettbewerber agieren. Die Kreuzspulmaschinen des traditionsreichen Unternehmens aus Deutschland sind seit Jahrzehnten unter dem Markennamen Autoconer bekannt.

    2007 entwickelt Schlafhorst das erste digital gesteuerte Faden-Verlegesystem für die automatische Kreuzspulerei von Kops auf Kreuzspule. Eine revolutionäre Innovation, die den Stand der Technik neu definiert und Möglichkeiten schafft, die bisher undenkbar waren. Das Unternehmen beauftragt Trautmann Marken damit, eine Strategie für die Markteinführung zu erarbeiten und umzusetzen.


  • Strategie Schlafhorst PreciFX
    Vom innovativen Ausstattungsmerkmal zum Game Changer

    Trautmann Marken empfiehlt das neue Faden-Verlegesystem für die Kreuzspulmaschine Autoconer als eigenständige, neue Maschinenserie unabhängig von der Marke Autoconer zu positionieren. Aus dem innovativen Ausstattungsmerkmal wird ein Game Changer.

    Die Technologie des ersten software-gesteuerten Faden-Verlegesystems und die völlig neuen Kundenvorteile stehen im Fokus der Kommunikation. Zur besseren Ansprache der Zielgruppen wird das Produkt in drei Paketen vermarktet.

  • PreciFX 3D-Film und Produktbroschüre
    Faszination Technik – neue Bildsprache für mehr Emotion

    Für die neue Technologie wird der Markenname PreciFX mit dem Claim »The pulse of winding« entwickelt. Die Software-Pakete werden mit den Begriffen Start, Plus und Expert voneinander abgegrenzt. FX ist die von Trautmann Marken für Schlafhorst entwickelte international einsetzbare Kennzeichnung von High-Tech-Anwendungen mit besonderem Leistungseffekt.

    In einem dramaturgisch mitreißenden Produktfilm wird die innovative Technik mit Hilfe faszinierender 3D-Animationen auf einer Messe vorgestellt. Eine für die Branche neue Bildsprache weckt Emotionen und führt den Messebesuchern die Vorteile von PreciFX wirkungsvoll vor Augen. Darüber hinaus fördert der Film die Identifikation des Vertriebs mit dem neuen Produkt.

    Ein Teaser-Folder flankiert den Messeauftritt. Für den Vertrieb wird ein Verkaufsfolder erstellt, der die Software-Pakete vorstellt.

  • PreciFX 3D-Film und Produktbroschüre
    Siegeszug um die Welt

    Innerhalb kurzer Zeit rüsten Betriebe auf der ganzen Welt auf PreciFX um. Die neue Technologie tritt ihren Siegeszug um die Welt an. PreciFX hat sich aus dem Stand als neuer Standard im Markt positioniert. Die Technologieführerschaft von Schlafhorst wurde einmal mehr bestätigt.

Zwei Apple-Rechner für Berufskolleg gespendet

Werbeagentur Trautmann Marken aus Bad Breisig spendet MacPro an Berufsschule

Trautmann Marken hat zwei Apple-Rechner einer Bonner Berufsschule gespendet.

Mehr lesen

Wie funktioniert B2B Storytelling?

Mit Storytelling setzen Sie Ihre B2B Werbung in die Köpfe und Herzen Ihres Publikums. Lesen Sie den neuen Blogartikel mit interessanten Beispielen aus B2B und B2C Werbung.

Mehr lesen

Kreativitätstechnik #4: Die Osborn-Checkliste

Mit dieser Kreativitätstechnik präzisieren Sie gekonnt vorhandene Ideen oder Produkte.

Mehr lesen