Impact FX – Produktmarkenstrategie für Schlafhorst

Weitere Projektbeispiele von Schlafhorst: Markenstrategie für Schlafhorst und Produktmarkenstrategie für PreciFX.

Herausforderung
Strategie
Kommunikation
Erfolg


  • Herausforderung Impact FX
    Technologieführerschaft im Bewusstsein verankern

    Der Textilmaschinenhersteller Schlafhorst muss sich als Technologieführer mit seiner leistungsstarken Zinser Kompaktspinn-Technologie in einem starken Wettbewerbsumfeld behaupten. Die Technologie wurde bisher als Ausstattungsoption unter dem Namen CompACT3 vermarktet. Die Herausforderungen durch den Wettbewerb wachsen. Es gilt, die Prägnanz und Strahlkraft der Marke Zinser im Kompaktspinnsegment weiterzuentwickeln und die technologische Spitzenposition im Bereich des Kompaktspinnens offensiv zu kommunizieren.

    Das Unternehmen beauftragt Trautmann Marken, die Technologieführerschaft im Bewusstsein der Kunden durch eine neue Produktmarkenstrategie für die einzigartige Zinser Kompaktspinn-Technologie wirkungsvoll zu aktualisieren und nachhaltig zu verankern.


  • Strategie Schlafhorst Impact FX
    Offensive USP-Strategie

    Beim Kompaktspinnen werden die Fasern mit Hilfe eines Unterdrucks in den gesponnenen Faden eingebunden, wodurch ein Garn von besonderer Qualität entsteht. Die technische Lösung von Schlafhorst ist konstruktionsbedingt selbstreinigend: ein in der Branche einzigartiger Qualitäts- und Produktivitätsvorteil.

    Trautmann Marken entwickelt aus dem technischen Konstruktionsprinzip eine wirkungsvolle und offensive USP-Strategie, die zielsicher den wunden Punkt des Wettbewerbs trifft. Mit Hilfe des Claims »No loss of compact power« wird ein völlig neues Leistungsmerkmal im Kundenbewusstsein verankert, das kein Wettbewerber vorweisen kann. Gleichzeitig wird die eingesetzte Technologie aufgewertet, indem das Portfolio neu geordnet und aus einem Ausstattungsmerkmal ein eigenständiges Produktmodell wird.


  • Impact FX Compact Power
    Herzstück im Fokus

    Das Herzstück der Zinser Kompaktspinnmaschine wird unter dem Markennamen Impact FX vermarktet und steht im Fokus der Kommunikation. FX ist die von Trautmann Marken für Schlafhorst entwickelte international einsetzbare Kennzeichnung von High-Tech-Anwendungen mit besonderem Leistungseffekt.

    In einem 3D-Film wird Impact FX wie ein leistungsstarker Rennbolide hochemotional präsentiert, während gleichzeitig das neue Leistungsmerkmal »Kompaktkraft« mit all seinen Auswirkungen auf Produktivität und Qualität im Detail erläutert wird. Darüber hinaus wird das neue Produktmodell in einer eigenen Broschüre vorgestellt.


  • Impact FX 3D-Animation und Broschüre
    USP wird zum Selbstläufer

    Das neue Leistungsmerkmal »Kompaktkraft« wurde in der Branche schnell zum Allgemeingut und damit zu einem kommunikativen Selbstläufer, der die Technologieführerschaft von Schlafhorst nachhaltig stützt.

    Der Markenname Impact FX konnte erfolgreich mit dem USP verknüpft werden. Zinser Kompaktspinnmaschinen werden wirkungsvoll vom Wettbewerb abgehoben und spielen in einer eigenen Klasse. Die gute Position des Unternehmens im Markt konnte weiter verbessert und gefestigt werden.

Aufwärmshirts für Fußball-Mannschaft der SG Bad Breisig gesponsert

Trautmann Marken, Werbeagentur aus Bad Breisig, sponsert Aufwärmshirt für SG Bad Breisig.

Trautmann Marken hat Aufwärmshirts für die Bad Breisiger Fußball-Mannschaft gesponsert.

Mehr lesen

Kreativitätstechnik #5: Nichtstun

Kreativitätstechnik: Nichtstun

Um kreative Geistesblitze zu erzeugen, braucht unser Gehirn Pausen ohne jede Ablenkung. Mehr zum kreativen Nichtstun? Hier entlang!

Mehr lesen

Hat was: das Hillary-H

Hillary Clintons Wahlkampflogo: das Hillary-H

Logo Design: Debatte um ein H – wir analysieren, warum Hillary Clintons Wahlkampf-Logo strategisch genau positioniert ist.

Mehr lesen